Als Geschenk für die Oma geeignet?

Hier werden Erfahrungsberichte mit dem Amazon Echo und Echo Dot gepostet.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Mr.Fisch
Beiträge: 49
Registriert: So 30. Okt 2016, 11:53

Mi 2. Nov 2016, 00:16

Ist das Amazon Echo als Weihnachtsgeschenk für die Oma geeignet?
Normale Technik ist i.d.R zu komplex für die Generation älter 70 Jahre. Auf der anderen Seite ist das Echo auf einfache Bedienung spezialisiert ':)

Eigentlich geht es um ein modernes Digitalradio. Das Problem dabei ist das Umschalten zwischen unterschiedlichen Sendern.
Hier kommt das Echo ins Spiel. Eigentlich sollte ja der Sprachbefehl "spiele Radio Hamburg" oder "spiele NDR1" reichen, um den Sender zu wechseln. Einfacher geht es IMHO nicht.

Was meint Ihr... ist es eine gute Idee der Oma ein Echo zu schenken?

Benutzeravatar

Andy
Moderator
Beiträge: 129
Registriert: So 30. Okt 2016, 18:18
Wohnort: Raum München
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 2. Nov 2016, 07:51

Meiner Meinung nach auf jeden Fall. Habe zwar noch keines aber ich sehe in solchen Geräten auch eine riesige Chance für ältere Menschen.

Wenn ich da nur an meinen Opa denke, was der mit seinem Smartphone rumspielt. Da würde eine Alexa schon einiges helfen.
Auch wenn man mal den Gesundheitsaspekt anschaut..

Alexa schreibe meiner [TOCHTER] eine Nachricht "Ich brauche Hilfe"

Gut, das kann Alexa wohl nicht aber sowas wird früher oder später kommen. :)

So, genug weit ausgeholt.
Für deinen Anwendungsfall denke ich ist das eine schicke Sache.

Benutzeravatar

echoalps
Beiträge: 4
Registriert: Di 1. Nov 2016, 13:38

Mi 2. Nov 2016, 11:26

Mr.Fisch hat geschrieben:Eigentlich sollte ja der Sprachbefehl "spiele Radio Hamburg" oder "spiele NDR1" reichen, um den Sender zu wechseln.
richtig ist „Alexa, Spiele Radio Hamburg auf TuneIn.“

Benutzeravatar

Murphy259
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Nov 2016, 08:55

Do 3. Nov 2016, 09:03

richtig ist „Alexa, Spiele Radio Hamburg auf TuneIn.“
Also bei mir reicht es, wenn ich "Alexa, spiele SWR3" sage. Alexa antwortet dann: "Spiele SWR3 auf TuneIn"

Gruß
Murphy

Benutzeravatar

DaVinci
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:21

Mi 9. Nov 2016, 19:38

Ich werde meinen Eltern ü60 auch zu Weihnachten einen Echo schenken, zwecks Digitalradio. Anbei lege ich noch eine Liste mit relevanten Sprachbefehlen. Ich sehe da rein vom Alter keine Probleme.

Benutzeravatar

cerb
Beiträge: 14
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 17:11

Mi 9. Nov 2016, 22:27

Ich habe meinem Vater (70 Jahre) einen Echo Dot in Kombination mit einem Slot im Spotify Family Plan geschenkt - er hat sich riesig darüber gefreut und kommt super damit zurecht. Wenn du bei ihr einmalig die Einrichtung erledigen kannst (Konten verknüpfen, Newsfeed einstellen etc) und ihr vielleicht die wichtigsten Befehle ausdruckst damit sie die verinnerlichen kann denke ich schon dass sie viel Freude damit haben wird.

Persönlich sehe ich gerade im Bereich der Spracheingabe und des SmartHomes viele Vorteile für ältere Menschen wenn es gut umgesetzt ist und man es nicht übertreibt. Audible mit seinen Hörbüchern könnte auch eine schöne Ergänzung sein, sofern sie der Kaufprozess nicht überfordert oder du sie dabei unterstützt.

Benutzeravatar

Boris
Beiträge: 188
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 12:41
Wohnort: Schwegenheim
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 6
Kontaktdaten:

Sa 12. Nov 2016, 23:47

Würde Opa auch ein Echo kaufen, allerdings hat der kein Internet daheim :/

Benutzeravatar

daphne.beutler
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Dez 2016, 13:37

Mo 19. Dez 2016, 14:15

Mein Mann, der schon 79 ist, findet Dot super toll! Ich habe ihn den Dot letzter Woche als Weckerersatz geschenkt, was prima funktioniert. Er spielt ganz schön mit Alexa herum und hat viel Spaß mit dem kleinen Ding.

EDIT 08.01.17: Inzwischen will er seinem Sohn einen DOT schenken und ist höchst über die Wartezeit verärgert. "Warum kannst du nicht einfach einen für ihn kaufen? Eine Einladung? Was ist das für einen Mist? Warum dauert das so lange?" :') :') :') :') :')
Zuletzt geändert von daphne.beutler am So 8. Jan 2017, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

TI_Andreas
Beiträge: 153
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 10:27
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 26. Dez 2016, 19:29

Ich glaube nicht, dass die Oma sich so richtig darüber freuen wird. Würde mich jedenfalls eher überraschen.

Antworten
  • Information