Platzierung des Echo Dot im Raum

Hier werden Erfahrungsberichte mit dem Amazon Echo und Echo Dot gepostet.
Benutzeravatar

Themenstarter
dirk.ackermann
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 16:18
Vorhandene Echo Dots: 2
Kontaktdaten:

Mi 4. Jan 2017, 10:40

Hallo zusammen,

ich habe mir mal Gedanken gemacht wo man den Echo Dot am besten im Raum Platziert. Die optimale Stelle wäre ja die Mitte vom Raum.
Da hier aber in den meisten fällen das Kabel stört bin ich gerade auf eine Idee gekommen. Was befindet sich in der Mitte des Raumes und benötigt auch Strom? Richtig! die Deckenleuchte. Da viele die Lampen mit Hue usw. Steuern kann man also hier mittels Aufputzsteckdose etwas Basteln. Vielleicht hat der ein oder andere auch eine Abgehangene Decke und kann eine Hohlwanddose einbauen. Oder man baut direkt eine USB Dose ran und benutzt ein kurzes Kabel.

Was haltet Ihr von dieser Idee?

Grüße
Ageman666
0 x
Echo Dot / Harmony Ultimate Hub / Max! Heizung / Tp Link HS 110 / Magenta Home Base 2/ Hue Switch, Lampen und Bridge/

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 260
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

Mi 4. Jan 2017, 10:53

Ehrlich gesagt halte ich nicht viel davon. Aufwand und Nutzen stehen für mich in keinem Verhältnis. Zumal ich mir für eine Teil, was man sicher nicht ewig hat, nicht die Decke aufbohren würde. Ausserdem funktioniert es auch sehr gut, wenn es günstig und frei im Raum positioniert ist. Und wenn nicht, dann kauft man sich einen 2. - die Kosten dafür sind sicher nicht viel höher, als die des Deckeneinbaus.
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 4. Jan 2017, 11:47

hatte ich mir auch schon überlegt...Es gibt in USA auch schon Zubehör dafür...

https://www.etsy.com/de/listing/4825920 ... =related-1

https://www.etsy.com/de/listing/4791219 ... =related-2
0 x

Benutzeravatar

Arteck
Beiträge: 50
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 19:02

Mi 4. Jan 2017, 11:55

da finde ich die vom boris schöner .
0 x

Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 4. Jan 2017, 12:00

Arteck hat geschrieben:da finde ich die vom boris schöner .
Da bekommst du aber halt die Anschlüsse nicht direkt mit rein, sondern hast eben, sofern du keine Unterputzkanäle hast oder in die decke/Wand fräsen kannst das Kabel noch sichtbar.
Wenn du nen etwas größeren Halter hast, kannst da rein vom Decken-Stromanschluss eben noch das Usb-Kabel geraffel packen.... Zumindest scheint dass der Sinn dieser DeckenHalter zu sein denke ich
0 x

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 260
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

Mi 4. Jan 2017, 12:24

John982 hat geschrieben: Wenn du nen etwas größeren Halter hast, kannst da rein vom Decken-Stromanschluss eben noch das Usb-Kabel geraffel packen.... Zumindest scheint dass der Sinn dieser DeckenHalter zu sein denke ich
Wobei der Deckenstromanschluss ja meist nicht dauerhaft Strom hat, sondern nur wenn das Licht eingeschalten ist.
Und extra Kabel ziehen....?
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 4. Jan 2017, 12:27

Paolo hat geschrieben:
John982 hat geschrieben: Wenn du nen etwas größeren Halter hast, kannst da rein vom Decken-Stromanschluss eben noch das Usb-Kabel geraffel packen.... Zumindest scheint dass der Sinn dieser DeckenHalter zu sein denke ich
Wobei der Deckenstromanschluss ja meist nicht dauerhaft Strom hat, sondern nur wenn das Licht eingeschalten ist.
Und extra Kabel ziehen....?
naja, ich würde halt ANSTELLE einer Deckenlampe da dann den Echo dot montieren.
Ich zb hab im Wohnzimmer aktuell noch 2 Decken-Stromanschlüsse unbenutzt mit Baldachinen abgedeckt, weil ich sie nicht brauche, da ich nur mit indirekten Licht arbeite....Da könnte ich ja den Echo Dot montieren und dann bekommt der Anschluss eben dauerhaft Strom, spricht ja nix dagegen.
0 x

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 260
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

Mi 4. Jan 2017, 12:35

Jep - dann passt das natürlich.
Wobei du ja trotzdem erstmal testen kannst, wie dich Alexa versteht, wenn der DOT "normal" da steht.
Es sei denn, du willst das man das Teil an der Decke sieht :grinning:
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

hootie
Beiträge: 47
Registriert: So 27. Nov 2016, 10:11
Wohnort: SE

Mi 4. Jan 2017, 16:03

Hi,
für das Anbringen an der Decke würde ich die Magnethalter für Rauchmelder nehmen. Werden einfach an die Decke und das Gegenstück auf den Dot (von den Maßen, wie dafür gemacht :relaxed: ;)
0 x

Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 4. Jan 2017, 16:45

hootie hat geschrieben:Hi,
für das Anbringen an der Decke würde ich die Magnethalter für Rauchmelder nehmen. Werden einfach an die Decke und das Gegenstück auf den Dot (von den Maßen, wie dafür gemacht :relaxed: ;)
Nur siehste da dann halt das Stromkabel zwangsweise noch irgendwo, da du ja keinerlei "Blenden" mehr drumrum hast. Mit nem etwas "größeren Deckenhalter" kannste das halt verstecken, also so wie auf diesem Bild

Bild
2 x

Antworten
  • Information