Schwankende Spracherkennung

Hier werden Erfahrungsberichte mit dem Amazon Echo und Echo Dot gepostet.
kphor
Beiträge: 2
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 08:11

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon kphor » Mi 4. Jan 2017, 13:42

Ja das Problem habe ich auch. Ich hab nun die Verlaufsanzeige genutzt, um herauszufinden, was für einen Text Alexa genau erkennt wenn ich das Wort sagt und den Text nehmen, um seine Gruppe oder Playlist zu benennen. Nicht schön, aber funktioniert nur so.
Alexa kann keinen Sprachmix, d.h. wenn sie auf Deutsch eingestellt ist, erkennt sie nur deutsche Worte.
0 x

Tini123
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 12:35

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon Tini123 » So 8. Jan 2017, 14:15

@kphor: versuche doch, die Worte nicht mit Kino beginnen zu lassen, sondern Kino an das Ende zu stellen. Ich hatte das Problem mit Lampe: Lampe Wohnzimmer, Lampe Esszimmer etc hat sie nicht verstanden, anscheinend hat sie Schwierigkeiten, wenn die Worte ähnlich beginnen. Mit Wohnzimmerlampe, Esszimmerlampe etc. hat sie keine Probleme.
0 x

RGVEDA
Beiträge: 13
Registriert: So 25. Dez 2016, 20:37

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon RGVEDA » Di 10. Jan 2017, 06:17

Wo finde ich diese Verlaufsliste? Ich hab das in der Alexa App nicht gefunden :( Das erscheint nur in der Startleiste, wenn ich sie was frage und dann kann ich da das Feedback geben. Aber wenn ich Kommandos gebe, Licht an/aus etc., das kann ich nicht sehen.

RGVEDA
0 x

Zepan
Beiträge: 14
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 08:32

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon Zepan » Di 10. Jan 2017, 06:48

RGVEDA hat geschrieben:Wo finde ich diese Verlaufsliste?

RGVEDA


Unter "Einstellungen" wird bei den "Alexa-Geräte" der Verlauf angezeigt.

Gruß
Zepan
0 x

Dirk
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 05:53

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon Dirk » Di 10. Jan 2017, 06:52

Das stimmt nicht so ganz, dass Alexa keinen Sprachmix versteht. Bei der Musiksuche funktioniert es eigentlich recht gut.

P.S. Warum werden eigentlich manchmal die Beiträge hier nicht gepostet und man muss sie noch mal schreiben? Ein Bug oder ein Feature?
0 x

Benutzeravatar
Ben
Administrator
Beiträge: 315
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon Ben » Di 10. Jan 2017, 07:36

Dirk hat geschrieben:P.S. Warum werden eigentlich manchmal die Beiträge hier nicht gepostet und man muss sie noch mal schreiben? Ein Bug oder ein Feature?
OT: Bug, siehe hier: anmerkungen-f11/schnellantwort-funktioniert-unter-bestimmten-umsta-t421.html
0 x

RGVEDA
Beiträge: 13
Registriert: So 25. Dez 2016, 20:37

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon RGVEDA » Di 10. Jan 2017, 18:52

Zepan hat geschrieben:
RGVEDA hat geschrieben:Wo finde ich diese Verlaufsliste?

RGVEDA


Unter "Einstellungen" wird bei den "Alexa-Geräte" der Verlauf angezeigt.

Gruß
Zepan


Vielen Dank!

Dazu eine Frage. Ich habe bereits Feedback im "Startmenü" gegeben. Allerdings natürlich nicht im Verlauf, weil ich das bis jetzt nicht wusste.

Ist es denn zwingend notwendig, dass ich überhaupt Feedback gebe oder könnten "meine Probleme" auch durch andere Leute gemeldet und dann behoben werden? Oder andersrum: Wenn es Probleme gibt und keiner meldet es, lernt Alexa dann überhaupt dazu? Ich will nicht, dass Alexa nie dazu lernt, nur weil "mein Problem" nicht gemeldet wird. Außerdem wird das dann auch sehr arbeitsintensiv, nach jeder Interaktion mit Alexa diese bewerten zu müssen :(

RGVEDA
0 x

AlienElement
Beiträge: 302
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon AlienElement » Di 10. Jan 2017, 23:38

Wenn Amazon nichts von einem Problem weiß, wie sollen sie es dann beheben? Klar entwickeln sie Alexa allgemein weiter, aber dass sie dann rein zufällig genau dein Problem beheben ist unwahrscheinlich.
0 x
1x Echo _ 4x Dot _ Philips Hue (3x Lightstrips+, 1x Glühbirne, 1x Iris) _ 1x Harmony Hub _ 1x RaspberryPi3 mit FHEM und ioBroker _ Sonos Soundsystem

RGVEDA
Beiträge: 13
Registriert: So 25. Dez 2016, 20:37

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon RGVEDA » Do 12. Jan 2017, 06:22

Danke sehr :) Dann werde ich das immer mal machen, besonders wenn sie mich nicht versteht.

RGVEDA
0 x

Dirk
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 05:53

Re: Schwankende Spracherkennung

Beitragvon Dirk » Do 12. Jan 2017, 10:39

Ihr solltet mal versuchen völlig unaussprechliche Wörter und Sätze auf die Einkaufsliste zu setzen und sie euch dann vorlesen lassen.
Ich habe mir fast in die Hose gemacht vor lachen.
0 x


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung