Magenta SmartHome-Skill

Homematic, Fibaro, Telekom Magenta etc.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ben
Administrator
Beiträge: 618
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Fr 4. Nov 2016, 21:30

Hat schon jemand den Magenta SmartHome-Skill in Benutzung?
Da ich selbst eine QIVICON (mit Magenta SmartHome App) mit einigen Komponenten in Benutzung habe, würde mich sehr interessieren, wie gut das ganze funktioniert.
Und ist er überhaupt schon im "Skill Store" zu finden?

Danke für eure Meinungen/Rückmeldungen! :slightly_smiling_face:
0 x

Benutzeravatar

Michael-Harz
Beiträge: 14
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 13:12

Sa 5. Nov 2016, 13:14

Hallo, ich habe es jetzt seit 3 Tagen mit einem echo dot in Betrieb. Ist noch ein wenig umständlich und es gehen auch nur Situationen.

Habe im Moment nur 2 Schalteraktoren bzw zwischenstecker im Betrieb.

Musst sagen

Alex sag magenta smart home Wohnzimmer einschalten.

Das Wort Wohnzimmer habe ich frei gewählt.

Klappt nicht jedes mal aber geht. Finde ich noch zu lang. Aber doll sich mit ifft Service (oder so ähnlich) abkürzen lassen.

Im Moment hält es sich also noch in Grenzen. Dimmen weiß ich zum Beispiel den Befehl gar nicht.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar

Schrödi3011
Beiträge: 60
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:43

Do 17. Nov 2016, 20:44

Da man die Quivicon Base auch mit dem Harmony Hub verbinden kann, können die Telekom Smarthome Aktoren auch über Yonomi an Alexa angebunden werden. Damit entfällt die lange Anrede, denn die Aktionen erscheinen direkt im Smart Home Skill von Alexa.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
1 x

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 271
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Do 22. Dez 2016, 16:53

Schrödi3011 hat geschrieben:Da man die Quivicon Base auch mit dem Harmony Hub verbinden kann,
Braucht man dann zwingend diesen AktivirungsCode, der monatlich 4 Euro nochwas kostet?
Kann man die Quivicon Base mit Zigbee Stick überhaupt sinnvoll ohne diesen Telekom AktivirungsCode nutzen?
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Schrödi3011
Beiträge: 60
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:43

Do 22. Dez 2016, 17:12

Für das Telekom Smarthome brauchst Du zwingend den Code. Ich weiß allerdings nicht, ob Du zB den Zwischenstecker ohne die Telekom Basis nutzen könntest. Wenn Du viele Geräte für Smarthome hast oder anschaffen möchtest, dann finde ich die monatliche Gebühr der Telekom angemessen. Solltest Du nur Zwischenstecker benötigen, empfehle ich Dir die TP LINK HS110. Keine Basis, keine Monatskosten, niedrigere Anschaffungskosten und funktionieren super, sogar ohne Yonomi und Logitech Hub.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 271
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Do 22. Dez 2016, 18:36

Schrödi3011 hat geschrieben: Solltest Du nur Zwischenstecker benötigen, empfehle ich Dir die TP LINK HS110.
davon hab ich 3 stück, nach anfänglichen Problemen laufen die auch sauber.
Es geht um Lichtschalter über 2 Etagen. (Ich habe kaum Lampen, wo normale Birnen/Fassungen dran sind).
Gestern hab ich vergessen oben alles aus zu machen und es dauert ewig, bis der Treppenlift da hoch und runter fährt :-(
Irgendwann sollen noch Jalousie Steuerung und ähnliches dazu kommen.
Unsere Rollläden kann ich vergessen, Das sind Uraltdinger (60er oder 70er Jahre montiert) aus Holz, die bekommt ein gesunder Mensch kaum hoch so schwer sind die. Deswegen glaube ich nicht das man dafür noch Anbau Motoren bekommt.
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

mbaruschke
Beiträge: 7
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 13:56

Mo 2. Jan 2017, 14:01

Moin in die Runde,

ich habe nun auch seit 3-4 Tagen Magenta Smarthome und seit 3 Wochen die Alexa, ich habe 1 Unterputz Aktor als Schalter und ein Dimmbarenunterputz Aktor.

Ich bin etwas enttäuscht - habe in vielen Foren gelesen das Qivicon seit über 2 Monaten es als SmartHome Skill einfügen will, doch leider nichts!

2 Wörter werden nicht erkannt z.B. Licht im Schlafzimmer einschalten! aber -> Licht einschalten geht.

Das Wort -> Wohnzimmer geht gar nicht und Prozente auch nicht und zahlen auch nicht! wie z.B. Sage Magenta Smarthome Wohnzimmer dimmen auf 20% oder selbst sage Magenta Smarthome "zwanzig", geht nicht!

Ich habe nun momentanen 4 Situationen angelegt -> Dunkler, Hell, Gemütlich usw. Dann ist auch das Problem das es keine direkte Abfrage gibt!

Ist die Situation an und ich schalte Sie manuell am Schalter aus und sage dann Alexa -> Sage Magenta Smarthome gemütlich.

Kommt die Antwort -> Ich habe die Situation gemütlich ausgeschaltet.

Ergo - muss ich es erneut sagen damit Sie es dann einschaltet, finde ich sehr schade!
Viele Hersteller sind da Aktiv bei und haben es gut gelöst und gerade von der Telekom und Qivicon mit der breiten masse erwarte ich irgend wie mehr!

Leider gibt es auch nur wenig Feedback von Qivicon wie der Status ist.

Aber Alexa selbst ist wirklich spitze! Für den Status.

Liebe Grüße
0 x

Benutzeravatar

mbaruschke
Beiträge: 7
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 13:56

Mo 2. Jan 2017, 14:04

Schrödi3011 hat geschrieben:Da man die Quivicon Base auch mit dem Harmony Hub verbinden kann, können die Telekom Smarthome Aktoren auch über Yonomi an Alexa angebunden werden. Damit entfällt die lange Anrede, denn die Aktionen erscheinen direkt im Smart Home Skill von Alexa.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Wie hast du das gemacht? genau so wie mit dem Harmony Hub?
Denn wäre des grandios! Hab gerade in der APP von Yonomi geschaut, dort kann ich keine Qivicon Base sehen nur Wohnzimmer (Hub) und Alexa.
0 x

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 271
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mo 2. Jan 2017, 14:55

mbaruschke hat geschrieben:
Schrödi3011 hat geschrieben:Da man die Quivicon Base auch mit dem Harmony Hub verbinden kann, können die Telekom Smarthome Aktoren auch über Yonomi an Alexa angebunden werden.
@ mbaruschke kannst du eine kleine Anleitung schreiben Bitte......
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

mbaruschke
Beiträge: 7
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 13:56

Mo 2. Jan 2017, 15:33

Frank62 hat geschrieben:
mbaruschke hat geschrieben:
Schrödi3011 hat geschrieben:Da man die Quivicon Base auch mit dem Harmony Hub verbinden kann, können die Telekom Smarthome Aktoren auch über Yonomi an Alexa angebunden werden.
@ mbaruschke kannst du eine kleine Anleitung schreiben Bitte......

Über die Aktoren an steuerung über den Hub? Das hab ich selber noch nicht Probiert - daher fragte ich im 2 Thread auch. Wenn ich gleich vom Büro zuhause bin, werde ich das aber mal versuchen sowie Feedback geben.
0 x

Antworten
  • Information