IFTTT

Benutzeravatar

Themenstarter
speedyhb
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Okt 2016, 12:37

Mi 2. Nov 2016, 12:59

Hallo Zusammen,

update auf der Alexa Seite von Amazon:

"Demnächst verfügbar – IFTTT-Unterstützung (If This, Then That) für Echo. Mit diesem Drittanbieterprogramm können Sie Regeln (auch "recipes" genannt) erstellen, die das Zusammenspiel Ihrer Apps, Geräte und Webseiten automatisieren. "

Gruss
Speedy

Benutzeravatar

Andy
Moderator
Beiträge: 121
Registriert: So 30. Okt 2016, 18:18
Wohnort: Raum München
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 2. Nov 2016, 13:21

Na Endlich. :)

Für die US Boys gibt es da schon so siniges.

Benutzeravatar

haz
Beiträge: 9
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 12:28

Fr 4. Nov 2016, 16:03

Ich habe bei IFTTT über Twitter angefragt. Dort sagte man mir, dass man zusammen mit Amazon am Release arbeitet und bald damit rechnen könne. Ich bin gespannt. Es würde alles so viel einfacher und attraktiver machen. Yonomi ist zwar schön und gut , IFTTT aber verbreiteter.

Viele haben sicher bereits ihre Rezepte angelegt und warten sehnsüchtig auf eine Einbindung, besonders da die APP seit gestern viel umfangreicher geworden ist und nun auch mehrere Trigger und Abläufe ermöglicht.

IFTTT wird vielseitiger (HEISE)

Benutzeravatar

cerb
Beiträge: 14
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 17:11

Mo 7. Nov 2016, 22:58

In der UK Verison gibt es auch noch keine IFTTT Unterstützung weshalb ich fast vermuten würde dass diese es zu erst erhalten werden.

Benutzeravatar

GraafDallmayr
Beiträge: 44
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:18

Mo 7. Nov 2016, 23:34

cerb hat geschrieben:In der UK Verison gibt es auch noch keine IFTTT Unterstützung weshalb ich fast vermuten würde dass diese es zu erst erhalten werden.
Da liegst du sicherlich nicht falsch, aber bei einer UK Version ist die Anpassung vermutlich deutlich geringer als bei der deutschen. Bei der UK müssen vermutlich nur ein paar Kleinigkeiten geändert werden, wohingegen bei der DE Version doch einiges an sprachlichen Hürden zu nehmen ist.
Klar die Programmierung wird auch für Deutschland vermutlich auf Englisch bleiben, aber der Skill muss ja zumindest die deutschen Sprachbefehle verstehen können.
Daher könnte man vemuten dass eine Anpassung für UK nebenher läuft und diese Version evtl. zeitgleich mit einer deutschen kommt.
IT´ler und Kaffee-Junkie

Benutzeravatar

2712
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:20

Sa 12. Nov 2016, 07:07

gibts dazu schon was Neues?
IFTTT hat ja mit dem "Maker" und der Browser Programmierung entscheidende Vorteile gegenüber Yonomi (zumindest für mich).
Im Prinzip kann man dann alles in Alexa einbinden, was sich per Web Befehl steuern lässt.

Benutzeravatar

GraafDallmayr
Beiträge: 44
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:18

Sa 12. Nov 2016, 17:45

2712 hat geschrieben:gibts dazu schon was Neues?
IFTTT hat ja mit dem "Maker" und der Browser Programmierung entscheidende Vorteile gegenüber Yonomi (zumindest für mich).
Im Prinzip kann man dann alles in Alexa einbinden, was sich per Web Befehl steuern lässt.
Nö nix gehört. Denke mal die meisten haben die gleichen Quellen wie du, die Echo Produktseite wo steht "demnächst verfügbar" und die Skills über die App...
IT´ler und Kaffee-Junkie

Benutzeravatar

Wusch
Beiträge: 7
Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:10

Mo 14. Nov 2016, 17:23

Was passiert eigentlich wenn man IFTTT mit der deutschen Alexa verbindet? Weil seinen Amazon Account kann man bei IFTTT hinterlegen. Oder braucht man einen Skill dazu? Kann das ganze jemand austesten. Bin unterwegs, und komme erst Freitag wieder zu meinen Dot. :(

Benutzeravatar

2712
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:20

Di 15. Nov 2016, 06:29

Habe das schon versucht, das deutsche Amazon Account bei IFTTT hinterlegen geht, Applets habe ich auch konfigurieren können, aber es funktioniert nicht. Man müsste dann z. B. sagen: Alexa, trigger (was immer sie auch machen soll). Das versteht jedoch die deutsche Alexa nicht, es scheitert schon an "trigger". Ich habe dann versucht meinen Dot auf US-Englisch zu stellen, ging aber mangels US Account bei Amazon nicht (hätte das ganze Account ändern müssen weil es dann heißt: Sprache passt nicht zum Konto). Dann habe ich aufgegeben. Meine Applets lass ich mal stehen, damit ich nicht mehr viel machen muss, wenn der Skill mal kommen sollte. Warum man Yonomi vor IFTTT implementiert hat ist mir ein Rätsel... :grimacing:

Benutzeravatar

Halvar
Beiträge: 16
Registriert: Do 1. Dez 2016, 21:30

Do 1. Dez 2016, 21:43

Hallo,

ich warte auch sehnsüchtig auf IFTTT, denn Yonomi zickt doch manchmal ziemlich rum. Im Moment zeigt es mir eine in der Harmony-App neu angelegte Aktion nicht an, egal was ich tue... :face_with_rolling_eyes:

Auf reddit gab es dazu die Diskussion, dass IFTTT wahrscheinlich kein normaler Skill ist, sondern (zumindest zum Teil) auf der AVS-API aufbaut ("Alexa Voice Service"), weil die IFTTT-Anbindung in den USA deutlich mehr kann als die Skill-API hergibt. Zum Beispiel kann sich IFTTT einklinken, wenn man einen Wecker setzt, und dann eigene Aktionen "zwischenschieben". Über einen Skill geht das nicht.

Die deutsche AVS-API ist aber noch nicht freigeschaltet und soll erst Anfang 2017 kommen. Das würde bedeuten, dass IFTTT-Unterstützung erst danach kommen kann.

Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber es klang zumindest plausibel.

Antworten
  • Information