TV Umschalten: RTL, Pro7 wird nicht gefunden...

Benutzeravatar

Themenstarter
ace16vitamine
Beiträge: 13
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 03:23

Sa 31. Dez 2016, 02:15

Hallo zusammen,

ich setze über die Bridge Webbefehle ab - Das klappt ganz gut. Hierzu habe ich z.B. die Gruppe Test angelegt.

"Schalte Test Ein" bewirkt das auf RTL umgeschaltet wird.

Jetzt benenne ich die Gruppe "RTL" und nix klappt. Das gleiche bei Pro7, Sat1, Programm RTL usw....

Wir habt ihr das gelöst?

Viele Grüße
Stefan
Echo: 1x, Echo Dot: 7x, Hue Bridge: 2x, Hue White Lamp: 10x, Hue IRIS: 2x. OSRAM: 15x
Innogy Smarthome: 10 Thermostate, 5 Zwischenstecker, 3 Bewegungsmelder (..), Raspberry PIs: 2x

Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 394
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 31. Dez 2016, 10:27

Zu diesen Problem gibt es bereits mind. einen Thread (z.B. den Yonomi-Thread).

Kurzum: Ja, Alexa hat mit manchen Wörtern Probleme. Es wird berichtet, dass es vor allem die Kombination aus Buchstaben und Zahlen (Pro7) und auch Abkürzungen (RTL) sind. Es bietet sich daher an, statt "ARD" "Das Erste" zu sagen.

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 244
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Sa 31. Dez 2016, 11:19

AlienElement hat geschrieben:Zu diesen Problem gibt es bereits mind. einen Thread (z.B. den Yonomi-Thread).

Kurzum: Ja, Alexa hat mit manchen Wörtern Probleme. Es wird berichtet, dass es vor allem die Kombination aus Buchstaben und Zahlen (Pro7) und auch Abkürzungen (RTL) sind. Es bietet sich daher an, statt "ARD" "Das Erste" zu sagen.

Und was sagst du, wenn du Pro7 haben möchtest?
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 394
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 31. Dez 2016, 13:56

Frank62 hat geschrieben:
AlienElement hat geschrieben:Zu diesen Problem gibt es bereits mind. einen Thread (z.B. den Yonomi-Thread).

Kurzum: Ja, Alexa hat mit manchen Wörtern Probleme. Es wird berichtet, dass es vor allem die Kombination aus Buchstaben und Zahlen (Pro7) und auch Abkürzungen (RTL) sind. Es bietet sich daher an, statt "ARD" "Das Erste" zu sagen.

Und was sagst du, wenn du Pro7 haben möchtest?
Bei mir hat es bisher gar nicht funktioniert. Habe erst heute den Fehler gefunden und implementiere allmählich die Sender. Die Namensgebung ist schwer. Z.B. versteht Alexa "Bundesliga" (für Sky Bundesliga 1) korrekt, schaltet aber nicht um. Der Befehl geht bei yonomi auch nicht ein. "Buli", "Bulli" und "Bully" funktionieren auch nicht. Jetzt habe ich "FuBa" gewählt und das versteht sie an und zu und fährt auch die entsprechende Funktion aus. Wie ich pro 7 nennen werde, weiß u ich noch nicht. Ich werde zunächst Mal "pro sieben", also ausgeschrieben, probieren, dann "ProSieben". Wenn das nichts hilft, muss ich mir was einfallen lassen. Vielleicht "Kanal 58" (Sendeplatz von Pro Sieben).

Benutzeravatar

Matthias
Moderator
Beiträge: 70
Registriert: Do 29. Dez 2016, 10:17

Di 3. Jan 2017, 09:41

Bei mir funktioniert "Prosieben" wunderbar. Dafür "SAT 1" überhaupt nicht.

Benutzeravatar

Depepe
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 20:51

So 8. Jan 2017, 12:44

Soweit bin ich noch nicht... Fange erst an mit den ganzen Spielereien, aber manchmal ist das simple vielleicht der Weg...

Wenn pro7 nicht geht, aber prosieben

Dann versucht doch mal statt sat1- sateins

Wäre interessant ob es geht

Benutzeravatar

Themenstarter
ace16vitamine
Beiträge: 13
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 03:23

So 8. Jan 2017, 17:23

Alles probiert. Pro7, Pro 7, Programm 7, Prosieben, Pro Sieben... Da geht nix. Testprogramm geht wieder... Er hat da scheinbar echte Probleme was Zahlen und Umlaute angeht
Echo: 1x, Echo Dot: 7x, Hue Bridge: 2x, Hue White Lamp: 10x, Hue IRIS: 2x. OSRAM: 15x
Innogy Smarthome: 10 Thermostate, 5 Zwischenstecker, 3 Bewegungsmelder (..), Raspberry PIs: 2x

Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 394
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

So 8. Jan 2017, 17:51

Also, ich habe mich nun intensiv mit dem Thema "Senderwahl" beschäftigt und möchte hier eine Anleitung verfassen. Der ganze Prozess dauert je nach Senderanzahl gut und gerne ein paar Stunden. Bei mir waren es für 50 Sender mit viel testen und probieren etwa 5-6 Stunden.

Was braucht ihr?
- Alexa
- Harmony Hub
- Yonomi-App
- Geduld und Frustrationstoleranz

Wie müsst ihr vorgehen?
1. Öffnet auf eurem PC/Mac die MyHarmony-App
2. Klickt auf Harmony Hub
3. Klickt links auf Aktionen
4. Klickt auf "Aktion hinzufügen"
5. Legt nun für jeden Sender eine einzelne Aktion an. Die Vorgehensweise unterscheidet sich hier von Person zu Person, da jeder über eine andere Multimediaaustattung verfügt (Receiver und Co). Als Beispiel beschreibe ich das Anlegen des Senders "ARD" mit meiner Konfiguration. Diese besteht auf einem Sony TV, einen Sky-Receiver und einem Sonos-Soundystem:
5.1 "Ergänzung Fernsehen" auswählen und weiter klicken
5.2 Namen zu "ARD" ändern und weiter klicken
5.3 Sky-Receiver, Sony TV und Sonos auswählen (die Geräte müssen natürlich bereits in der Harmony-App angelegt sein) und weiter klicken
5.4 Geräte werden mit dem Sky-Receiver gewechselt, also diesen anklicken und weiter klicken
5.5 Der Ton wird über Sonos wiedergegeben, also dieses auswählen und weiter klicken
5.6 wieder weiter klicken
5.7 Bei mir ist der Sky-Receiver über den HDMI1-Port mit dem TV verbunden, also wähle ich dieses an und klicke weiter
5.8. Fertig anklicken
5.9 Nun muss noch eine Aktion hinzugefügt werden, die die Aktion "ARD" mit dem jeweiligen Sender verknüpft: Oben im Laufband der App die Aktion "ARD" auswählen und dann weiter unten auf "diese Aktion anpassen" klicken
5.10 "Schritt hinzufügen" anklicken
5.11 Als Gerät wähle ich im Drop-Down-Menü meinen Sky-Receiver an, da mit diesem die Sender ausgewählt werden
5.12 Als Aktion wähle ich "Kanalnummer" aus
5.12 Als Wert gebe ich den Sendeplatz von ARD ein, das wäre dann die "10"
5.13 Speichern. Nun haben wir für den Sender "ARD" eine Aktion erstellt.
5.14 Öffnet auf eurem Smartphone/Tablet die Harmony-App und synchronisiert euren Hub (das geht nicht über das Desktop-Programm!)
6. Öffnet nun die Yonomi-App. Der Hub sollte bereits angelegt sein. Wenn nicht, klickt ihr auf das Zahnrad links oben, geht dann auf "Accounts und Hubs" und verknüpft euren Harmony-Account mit Yonomi (ihr müsst natürlich zuerst einen Harmony-Account angelegt haben).
7. Aktualisiert den Hub in der Yonomi-App, damit die neue Aktion "ARD" auch später zu finden ist.
8. Wählt am unteren Rand den Reiter "Routine" und klickt oben rechts auf das "+"-Zeichen, um eine neue Routine hinzuzufügen.
9. Als Routine Name wählt ihr den Sprachbefehl, den ihr bei der Senderwahl zu Alexa sagen möchtet. Hinweise hierzu findet ihr weiter unten. In unserem Fall empfehle ich "das Erste" (Groß- und Kleinschreibung ist egal, Leerzeichen sind hingegen enorm wichtig; wie gesagt: siehe unten).
10. Den Punkt "When ... Add Event" ignorieren wir
11. Unter "Run these Actions" klickt ihr auf "Add Action", wählt im Menü dann den Harmony Hub aus.
12. Nun klickt ihr auf "Start Activity"
13. Es öffnet sich ein Drop-Down-Menü. Hier wählt ihr eure neue gerade in der Harmony-App angelegte Aktion aus, nämlich "ARD" (Hinweis: Die Namen der Aktion in Harmony und in Yonomi dürfen sich unterscheiden)
14. Rechts oben speichert ihr, indem ihr auf "save" klickt.
15. Öffnet die Alexa-App oder geht auf Alexa.amazon.de
16. Wählt rechts den Reiter "Smart Home" aus und aktualisiert eure Geräte oder sagt "Alexa, aktualisiere meine Geräte".
17. nach etwa 20 Sekunden dürfte die neue Aktion mit dem Namen "Das Erste" in Alexa importiert sein.
18. Ihr könnt nun durch den Befehl "Alexa, schalte das Erste ein/an" den Fernsehsender wechseln.

Hinweis: Ihr braucht in Yonomi nicht einen "off"- also Ausschalt-Befehl anlegen. Spart euch die Mühe.

Wie sollt ihr nun die Sender nennen? Die Namenswahl hat mich eine gefühlte Ewigkeit gekostet. Ich bin wie folgt vorgegangen:
1. Senderwechsel befohlen
1.1 wird der entsprechende Sender angewählt, gut. Wir sind also am Ende.
1.2 wird der Sender nicht gewählt, liegt es zu 99% daran, dass Alexa euch nicht versteht (in 1% der Fälle habt ihr beim Anlegen des Befehls etwas falsch gemacht). Ihr könnt überprüfen, was Alexa verstanden hat, indem ihr in der Alexa.App (oder auf der Desktop-Seite) auf Einstellungen geht und dann den Punkt Verlauf anwählt. In seltenen Fällen versteht euch Alexa korrekt, führt den Senderwechsel dennoch nicht aus. Auch dann müsst ihr euch einen anderen Namen für den Sender einfallen lassen.
2. Der Sendername muss also geändert werden. Ihr öffnet wieder die Yonomi-App (in der Harmony-App muss nun nichts mehr geändert werden!), wählt den Reiter "Routine" aus, sucht die entsprechende Routine, die nicht funktioniert.
3. Nun wühlt ihr rechts oben "edit" an und vergebt einen anderen Namen.
4. Nach dem Speicher wechselt ihr in die Alexa-App (oder Desktop-Version) und aktualisiert wieder eure Geräte.
5. Nun kehrt ihr wieder zu Punkt 1 zurück. Das ganze Spielchen macht ihr so lange, bis ihr a) genervt aufgibt oder b) bei Punkt 1.1 Schluss ist. Glückwunsch!


Nun zur vorherigen Frage: Wie sollt ihr die Sender nennen? Im Folgenden zähle ich meine grob 50 Sender auf. Als erstes steht immer der tatsächliche Sendername, als zweites der Sprachbefehl, der funktioniert und als drittes, der oder die Sprachbefehl/e, die nicht funktionieren. Ganz wichtig ist dabei, dass ihr auf die Schreibweise achtet. Groß- und Kleinschreibung ist egal, aber die Setzung von "Leerzeichen" oder das Auslassen selbiger kann zu einem anderen Ergebnis führen!

kurzes Update:
Wenn Alexa nicht umschaltet, dann kann es an mehreren Fehlern liegen: Entweder ihr habt beim Anliegen der Aktion in Harmony oder beim Erstellen der Routine in Yonomi einen Fehler begangen oder Alexa versteht euch schlichtweg nicht/falsch. Letzteres könnt ihr überprüfen, indem ihr in die Alexa-App geht, dann links Einstellungen und dann Verlauf auswählt. Hier könnt ihr immer einsehen, was Alexa tatsächlich versteht.
Update Ende.

Hier die Sender, bei denen ich etwas kreativ sein musste mit dem Sprachbefehl:
offizieller Sendername_Sprachbefehl_was nicht erkannt wird
ARD_Das Erste_ARD
ZDF_Das Zweite_ZDF
BR_bayrische_BR/bayerische/
NDR_norddeutsche_NDR
SWR_südwestdeutsche_SWR
WDR_westdeutsche_WDR
MDR_mitteldeutsche_MDR
RBB_Berlin_RBB
HR_hessische_HR
Tagesschau 24_Tagesschau_Tagesschau 24/Tagesschau24/Tagesschauvierundzwanzig/Tagesschau vierundzwanzig/Tagesschau der und zwanzig/Tagesschau zwei vier
TNT Film_Film_TNT Film/TNTFilm/Teente Film
TNT Serie_Serie_TNT Serie/TNTSErie/Teente Serie
TNT Comedy_Comedy_TNT Comedy/TNTComedy/Teente Comedy
N24_24_N24/N 24/Nachrichten24/Nachrichten vierundzwanzig/Nachrichten vier und zwanzig/Nachrichten zwei vier/Nachrichten
Sky 1_Sky eins_Sky 1/Sky1/ Sky One
3Sat_Sat3_3Sat/3 Sat/Dreisat/Drei Sat/Dreisatz
RTL_Kanal acht_RTL/R T L/Erteel
RTL Crime_Crime_RTL Crime/R T L Crime/Erteel Crime (selbiges gilt für RTL Nitro --> "Nitro" nennen)
One_Eins_One/Ohne
Servus TV_Servus_ServusTV/Servus TV
National Geo Wild_National Wild_National Geo Wild
ZDF Info_Info_ZDF Info/Z D F/ Zetdeef (selbiges gilt für ZDF Neo --> "neo" nennen)
Pro7_Kanal sieben_Pro7/Pro 7/ProSieben/Pro Sieben
Aber: Pro7 Maxx_ProSieben Maxx_Pro7 Max/Pro 7 Maxx (hier wird der Begriff "ProSieben" also richtig erkannt)
Sky 3D_Sky dreidimensional_Sky 3D/Sky3D
Sky Bundesliga 1_Sky Fußballbundesliga eins_Sky Bundesliga 1/Sky Buli 1/Sky Bulli 1/Sky Bully 1 (selbes gilt für 2, 3 usw.)
TLC_Tielsie_TLC/T L C
Sky Cinema 24_Sky cinemavierundzwanzig_Sky Cinema 24/Sky Cinema vierundzwanzig
13th Street_dreizehnte Straße_13th Street
ARD_Das Erste_ARD/A R D/Aerde
ZDF_Das Zweite_ZDF/Z D F/Zeddeef


Hier die Sender, die genauso auf Anhieb funktionierten:
offizieller Sendername_Sprachbefehl_was nicht erkannt wird
Sky Sport 1
Sky Nostalgie
Sky Emotion (aber deutsch und nicht englisch aussprechen)
Sky Action (darf englisch ausgesprochen werden)
Sky Cinema
National Geo
Discovery
Kabel 1 Doku
Arte
History
Spiegel Geschichte
NTV
SIXX
DMAX
Sky Comedy
Universal
Sky Crime
Syfy (englisch ausgesprochen)
Fox
ProSieben MAxx
Sy Hits

Und nun noch die wenigen Sender, die ich nicht zum Laufen bekomme, weil mir schlichtweg die Kreativität fehlt:
- Sky Sport UHD (Alexa erkennt meinen Befehl ganz genau, schaltet aber nicht um; auch in Yonomi wird die Routine nicht als ausgeführt markiert)_erfolglose Versuche: Sport UHD/Sport Uhade/Sport ultra (jeweils mit und ohne vorangestellten "Sky")
- Sky Bundesliga UHD (selbiges Problem wie bei Sky Sport UHD)_erfolglose Versuche: Variationen aus Buli, Bulli, Bully, Bundesliga, Fußballbundesliga, Fußball Bundesliga und uhd, uhade, ultra, je mit und ohne "Sky"
- Sky Sport 2 (so ähnlich wie bei Pro7 bzw. Pro7 Maxx ist es auch hier: Während Sky Sport 1 einwandfrei funktioniert, will Sky Sport 2 nicht funktionieren)_erfolglose Versuche: Sport 2, Sport2, Sportzwei, Sport zwei (je mit und ohne "Sky")


So, das wars von mir. Ich hoffe, ich konnte den einen oder anderen helfen. Für Ideen und Anregungen bin ich dankbar. Wer fragen hat, soll sich einfach melden.
Zuletzt geändert von AlienElement am Di 10. Jan 2017, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Cyrus791
Beiträge: 13
Registriert: Do 5. Jan 2017, 07:13

Mo 9. Jan 2017, 07:39

Boah!! Vielen Dank für deine Mühe! Das ist wirklich klasse! :)

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Benutzeravatar

oberbonze
Beiträge: 18
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 19:13
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5

Mo 9. Jan 2017, 16:22

Ich wollte grade die Anleitung bei mir mal ausprobieren.
Leider scheitere ich bereits beim zweiten Punkt: "Klickt auf Harmony Hub". Das gibt es in meiner App nicht. Es werden beim Start der App lediglich meine installierten Geräte angezeigt....

Antworten
  • Information