Schaltbare Steckdosen?

Alles was sonst nicht in den Smart Home Bereich passt.
grmpf78
Beiträge: 268
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon grmpf78 » Mo 21. Nov 2016, 16:26

VORSICHT
bei Led !!!

Wie wird die denn gedimmt ?
Wirklich über die Hauptstromzufuhr oder über ne interne Elektronik ?
0 x

John982
Beiträge: 133
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon John982 » Mo 21. Nov 2016, 21:48

grmpf78 hat geschrieben:VORSICHT
bei Led !!!

Wie wird die denn gedimmt ?
Wirklich über die Hauptstromzufuhr oder über ne interne Elektronik ?


Öhm, das ist halt nen LED-Deckenfluter mit so nem Drehknopf zum Dimmen an dem Alu-Rohr...genauer kann ich das nicht sagen...hab davon keine Ahnung...kann ich den dann nicht über ne dimmbare Steckdose dimmen, wenn ich den Drehknopf ganz aufdrehe?
Das wär ja blöd...naja, vielleicht wäre es dann Zeit mal für was neues :-)
0 x

Stephan0815
Beiträge: 42
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:27

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon Stephan0815 » Mo 21. Nov 2016, 21:50

Den kannst du nicht mit sonem Zwischenstecker dimmen! Brandgefahr!!!
0 x

Benutzeravatar
bayernaxel
Beiträge: 33
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 20:40

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon bayernaxel » Di 22. Nov 2016, 08:50

Ich denke, du solltest das von dir angedachte Projekt nicht weiter verfolgen. Es gibt zwar auch schon dimmbare Stehlampen mit Fernbedienung, die kannst du dann aber auch nicht über Alexa steuern.

Du solltest also überlegen, eine Stehlampe mit E27-Fassungen mit Philips-Hue-Lampen zu bestücken oder vielleicht auf Philips-Hue-LightStrips umzusteigen.

Warum Philips-Hue? Es ist momentan das System, welches problemlos mit Alexa zu steuern ist. Vor allem ist es sehr gut erweiterbar. Alles andere wird aus meiner Sicht zur Frickelei und ist nur etwas für Freaks.

Das ist meine derzeitige Erfahrung und muss nicht die einzig richtige sein.

Lass uns wissen, wie du weiter vorgehst.
0 x
Viele Grüße
Axel

John982
Beiträge: 133
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon John982 » Di 22. Nov 2016, 13:01

Okay, dann verabschiede ich mich von dem Vorhaben meinen LED-Fluter irgendwie zu steuern....sicher ist sicher :-)

Ich hab ja schon eine Hue-Bridge weil ich so ne Philips Hue LivingColors Iris Lampe habe und die mit Echo steuer.
Das heisst ich brauche "nur" noch die Beleuchtung.

Anforderung:
Ich möchte einen ca. 20qm großen Bereich des insgesamt knapp 50qm Wohnzimmers erhellen, alles rund um das große Ecksofa und couchtisch. Meistens mit gemütlichem Licht, aber bei Spieleabenden etc muss es eben auch mal richtig hell werden können um Karten, Beschriftungen etc auf dem Cochtisch lesen zu können.
Das klappte bisher mit dem dimmbaren LED Fluter ganz gut.

Frage:
Bekomme ich das mit den LightStrips hin? Sind die hell genug für sowas bei voller Lichtstärke?

Ansonsten wühle ich mich mal durch das Angebot an Stehlampen mit E27 Fassung, wobei ich mich Frage ob EINE E27 Hue Lampe hell genug sein wird?
0 x

peda
Beiträge: 125
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:08

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon peda » Di 22. Nov 2016, 14:11

Vielleicht kannst du ja herausfinden wieviel lumen deine lampe hergibt und dann weißt du was du brauchst
0 x

John982
Beiträge: 133
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon John982 » Di 22. Nov 2016, 14:53

peda hat geschrieben:Vielleicht kannst du ja herausfinden wieviel lumen deine lampe hergibt und dann weißt du was du brauchst


gute Idee...

Also das ist mein aktueller Fluter:

https://www.bauhaus.info/stehleuchten/t ... p/22958705

Mit diesen technischen Daten.

Max. Leistung: 18 W
Dimmbarkeit: Dimmbar
Farbtemperatur: 3.000 K
Lebensdauer: 20.000 h
Lichtstrom: 2.200 lm

Wenn die LightStrip+ 2m 1.600 Lumen abgeben, dann käme ich mit 1m mehr auf 2.400 lumen korrekt? Und somit etwa die selbe Helligkeit wie der Fluter? Das wäre dann auch die Breite meines Sofas in etwa, d.h. ich könnte die Lightstrip irgendwie über/hinter dem Sofa an die Wand?
Sieht das nach was aus? Die sind ja eher für indirekte Beleuchtung gedacht, oder?

Langsam wird es Off-Topic hier....sorry dafür...
0 x

Benutzeravatar
bayernaxel
Beiträge: 33
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 20:40

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon bayernaxel » Di 22. Nov 2016, 16:14

LightStrip sind aus meiner Sicht dafür nicht geeignet, da du sie ja wahrscheinlich hinter dem Sofa anbringen wirst und nicht über den Köpfen von allen bei euren Spielchen.

Ich würde nach einer schicken Stehlampe Ausschau halten, wo mindestens zwei E27-Hue reinpassen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Oder indirektes Licht von der Decke wie dieses hier:
https://www.amazon.de/dp/B00VRKXG0I/ref ... JC8R2Q4Z0T

Mit dieser Lampe liebäugle ich nämlich auch :nerd:
0 x
Viele Grüße
Axel

John982
Beiträge: 133
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon John982 » Di 22. Nov 2016, 18:50

bayernaxel hat geschrieben:LightStrip sind aus meiner Sicht dafür nicht geeignet, da du sie ja wahrscheinlich hinter dem Sofa anbringen wirst und nicht über den Köpfen von allen bei euren Spielchen.

Ich würde nach einer schicken Stehlampe Ausschau halten, wo mindestens zwei E27-Hue reinpassen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Oder indirektes Licht von der Decke wie dieses hier:
https://www.amazon.de/dp/B00VRKXG0I/ref ... JC8R2Q4Z0T

Mit dieser Lampe liebäugle ich nämlich auch :nerd:


Danke erstmal für alle Tips...leider kann ich keine Lampe an der Decke anbringen, denn am Stromkabel über dem Couchtisch hängt der Beamer :-)

Ich werd nach ner Stehlampe ausschau halten :-)
0 x

Stephan0815
Beiträge: 42
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:27

Re: Schaltbare Steckdosen?

Beitragvon Stephan0815 » Di 22. Nov 2016, 19:16

Wagoklemmen dran und nen stück Kabelkanal dann setzt du die Lampe hinter den beamer
0 x


Zurück zu „Sonstige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Werbung