Schaltbare Steckdosen?

Alles was sonst nicht in den Smart Home Bereich passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
bllaxx
Beiträge: 63
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mo 31. Okt 2016, 10:40

Hallo zusammen,
hat jemand einen Tipp, welche Alexa-kompatiblen schaltbaren Steckdosen es so auf dem Markt gibt, die erschwinglich sind?

Ich habe drei Steckdosen im Wohnzimmer, die derzeit mit Lichtschalter geschaltet werden, für indirekte Beleuchtung (dezente Lampen, LED-Beleuchtung etc. - kein Hue!). Diese würde ich gerne Alexa-tauglich machen, so dass ich bei Bedarf alle Lampen mit Alexa einschalten kann - idealerweise alle drei Steckdosen mit einem Befehl. Geht das?

Benutzeravatar

speedyhb
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Okt 2016, 12:37

Mo 31. Okt 2016, 14:14

Hallo !

Osram Lightify ist sehr günstig, hat im Moment aber scheinbar nur einen Skill für englisch. Ich habe gerade mal bei Osram angefagt, wann es einen Skill in deutsch geben wird.
Anwort folgt dann hier.

Gruss
Speedy

Benutzeravatar

speedyhb
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Okt 2016, 12:37

Mo 31. Okt 2016, 16:54

Hallo Zusammen !
Osram hat mir jetzt geschrieben:

"Wir sind gerade daran, die technischen Voraussetzungen für eine Kompatibilität mit ALEXA zu prüfen. Sobald wir hier neue Informationen zum Entwicklungsstand haben, werden wir unseren möglichen neuen Partner ankündigen.
Beste Grüße,
Ihr LIGHTIFY Support-Team"

Mal sehen, wie lange das dauert !

Gruss
Speedy

Benutzeravatar

Mr.Fisch
Beiträge: 49
Registriert: So 30. Okt 2016, 11:53

Mo 31. Okt 2016, 22:37

Der TP-Link HS110 hört sich IMHO gut an, weil auch der Stromverbrauch gemessen werden kann...

https://www.youtube.com/watch?v=wfRQHgrwV1Q

Benutzeravatar

Themenstarter
bllaxx
Beiträge: 63
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 1. Nov 2016, 10:27

Danke, das hört sich doch ganz gut an, wenn auch mit ca. 40€ nicht gerade günstig. Da wäre die Osram Alternative doch etwas günstiger, besonders, wenn man mehrere braucht.

Ich finde jedoch nirgends Info dazu, ob ich mit Alexa dann auch mit einem Kommando mehrere Steckdosen gleichzeitig anschalten kann. Weiß das jemand?

Benutzeravatar

Themenstarter
bllaxx
Beiträge: 63
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 1. Nov 2016, 18:52

Nach etwas Recherche tendiere ich hierzu:

D-Link DSP-W215:
https://www.amazon.de/D-Link-DSP-W215-m ... 00NSM9XOG/

Laut dieser Seite offiziell von Alexa unterstützt:
https://www.housecontrollers.de/allgeme ... ompatibel/

und laut dieser Seite ist es sogar möglich mehrere Steckdosen mit einem Befehl zusammen zu schalten:
http://www.dlink.com/de/de/press-centre ... mazon-echo

Preislich mit 35 EUR zwar happig, aber bisher der einzige Hinweis für mich, dass man mit diesem System Gruppen erstellen kann...

Benutzeravatar

speedyhb
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Okt 2016, 12:37

Mi 2. Nov 2016, 16:05

Hallo Zusammen,

ich habe noch eine Seite zu Osram Lightify gefunden:

https://www.osram-lamps.de/smart-home/p ... /index.jsp

Dort wirbt man ganz gross mit Amazon Echo. Ich habe den Betreiber (Ledvance) mal angeschrieben und um Auskunft gebeten, wie das Zusammenspiel von Lightify und Echo läuft.
Ich halt Euch auf dem laufenden !

Gruss
Speedy

Benutzeravatar

Themenstarter
bllaxx
Beiträge: 63
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 2. Nov 2016, 16:43

Klingt interessant, danke für die Info. Auf der Seite wird beschrieben, dass man hierzu noch das Gateway benötigt (ähnlich zur Bridge bei Hue). Weiß jemand wie das bei D-Link gelöst ist? Dort finde ich nichts dazu...

Benutzeravatar

Kellaya
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 07:09

Do 3. Nov 2016, 08:10

D-link und TP Link Steckdosen sind WLAN gesteuert. Für diese benötigst du keine Bridge wie es bei Osram z.B. der Fall ist.
Die kompatiblen WLAN Steckdosen werden direkt über Echo (Alexa) gesteuert. Bei Osram würde der Schaltbefehl zunächst an den Gateway (Bridge) gehen und von da an die Steckdose.

Benutzeravatar

speedyhb
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Okt 2016, 12:37

Do 3. Nov 2016, 15:04

Hallo Zusammen,

ich habe gerade folgende Nachricht bekommen wegen Osram Lightify und deutschem Skill:

"Wir sind gerade daran, die technischen Voraussetzungen für eine Kompatibilität mit Amazon Echo zu prüfen. In der Europa gibt es nur für die english Sprache. Unser Lightify System ist momentan noch nicht voll kompatibel mit dem Amazon Echo. Wir werden bald ein neues Update freisetzen um die Verbindung zu verbessern."

Gruss
Speedy

Antworten
  • Information