Steckdose TP-Link HS110

Alles was sonst nicht in den Smart Home Bereich passt.
Benutzeravatar

Alexa
Beiträge: 45
Registriert: Do 3. Nov 2016, 00:17

Fr 2. Dez 2016, 23:38

Habe den Namen in der Kasa App geändert. Hat allerdings etwas gedauert, bis Alexa den neuen Namen kannte.

Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 394
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 3. Dez 2016, 17:58

Genau, einfach nur in der Kasa-App den Namen ändern und anschließend alexa nach neuen Geräten suchen lassen. Schon ist die Steckdose unter den neuen Namen in Alexa.

Benutzeravatar

TI_Andreas
Beiträge: 141
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 10:27
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Di 6. Dez 2016, 19:00

@Frank:
Teste mal den Namen "Strom am Weihnachtsbaum" aus. Bei mir klappt "Strom im Wohnzimmer" ohne Probleme.
Was den Empfang angeht: Kasa läuft nur auf dem 2,4 Ghz Netz, da müssten schon größere Entfernungen möglich sein. So 8-10 Meter und eine Wand schafft das Ding auf jeden Fall.

Benutzeravatar

wobcom
Beiträge: 46
Registriert: Di 15. Nov 2016, 13:25

Mi 7. Dez 2016, 15:14

Meine Steckdose ist ein Stockwerk tiefer als der Router und wird von Alexa geschaltet. Alle 100 mal sagt Alexa zwar, das das Gerät nicht reagiert, schaltet aber trotzdem an\aus.

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 244
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mi 7. Dez 2016, 17:30

TI_Andreas hat geschrieben: Was den Empfang angeht: Kasa läuft nur auf dem 2,4 Ghz Netz,
Deswegen habe ich auch meinen DOT auf 2,4 Ghz gelegt..Ich vermute gemischte Netze geht nicht? Und mein Tannenbaum/Weihnatsbaum heisst jetzt schlicht und einfach "Licht" Das funktioniert zu 99%. Was garnicht ging war Baum, oder ich muss die Wolldecke aus dem Mund nehmen *KratzamKopf* :')
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 256
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

Mi 7. Dez 2016, 19:27

Doch geht - sind 2 verschiedene paar Schuhe.
HP-Steckdose + 7490 Fritzbox läuft 2,4Ghz
ECHO + 7490 Fritzbox läuft 5Ghz
ECHO Dot - 7490 Fritzbox läuft 5Ghz

Steckdose funktioniert tadellos; sowohl vom Echo als vom DOT
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

TI_Andreas
Beiträge: 141
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 10:27
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 9. Dez 2016, 13:42

Hallo. Gemischtes Netz müsste egal sein, da der Echo/Dot wohl über den Router die Befehle an die einzelnen Geräte gibt. Der 7490 hat zwei Netze gleichzeitig laufen, also 2,4 und 5 Ghz. Es ist also eigentlich egal, ob der Dot auf 2,4 oder 5 Ghz läuft. Hauptsache er bekommt einigermaßen vernünftig Verbindung mit dem Router.

Da Kasa auf 2,4 Ghz läuft, müssten 8-10 Meter Entfernung vom Router eigentlich kein Problem sein. Beim 5 Ghz Netz lässt dagegen die Empfangsleistung drastisch nach, je weiter man vom Router entfernt ist.


Benutzeravatar

Billbull
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Dez 2016, 09:47

Di 20. Dez 2016, 09:54

Ich würde gerne den Ausschalttimer meiner HS110 mit Alexa steuern, soll heißen:
"Alexa schalte die Pumpe für 10 Minuten ein"
Nach 10 Minuten sollte sich die HS110 (hier die Pumpe) wieder von selbst ausschalten.
Kann mir jemand sagen wie und ob das geht?

Benutzeravatar

Houdini
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Dez 2016, 09:33

Di 27. Dez 2016, 10:05

Hallo zusammen,

Ich habe die Wifi Steckdosen von tp-Link HS110.
Leider verliert mein Echo ständig die Verbindung zu beiden Steckdosen.
Jedes 20 mal, funktioniert es, sonst leider nicht.
Über die Kasa App von tp-Link funktioniert alles perfekt.

Hat einer von euch das gleiche Problem bzw evtl einen Lösungsvorschlag?
Kann es sein, dass ich was an den Modem Einstellungen ändern muss?

Danke im Voraus :-).

Antworten
  • Information