TP-Link Steckdose / Sprachbefehle

Alles was sonst nicht in den Smart Home Bereich passt.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Ghostrider
Beiträge: 10
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 14:36

So 1. Jan 2017, 12:46

Hallo Zusammen,

bei uns ist Alexa vor ca. 5 Wochen eingezogen.
Um das Thema Smart Home bei uns zu testen habe ich mit einer Steckdose von TP-Link angefangen.
Einrichtung innerhalb von 5 Minuten erldigt. Soweit so gut. Funktioniert auch alles.... aber
Die Sprachbefehle die funktionieren und nicht funktionieren sind doch an der Wirklichkeit vorbei. Meine Steckdose wurde der Einfachheit halber "Strom" genannt. Das versteht Alexa auch gut, daran liegt es nicht:

geht: Strom anschalten
geht nicht: Strom ausschalten
geht: Strom abschalten
geht nicht: Strom einschalten
geht nicht: Strom ausschalten
geht: schalte den Strom ein
geht: schalte den Strom aus

Niemand sagt doch an- und abschalten.
Sinnvoll ist doch ein- und ausschalten.
Und gerade das geht nicht.

Ich sage doch nicht "Lampe abschalten" etc.

Ist das bei euch aus so?

Grüße aus dem Rhein Main Gebiet

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 243
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

So 1. Jan 2017, 13:05

Wenn die TP-Dose Licht heisst und ich Licht schalten will,
Alexa Licht "an" Oder Alexa Licht "aus"
Wenn die TP-Dose Links heisst (für Linke Schreibtischlampe)
Alexa Links "Einschalten" und Alexa Links "ausschalten".

Anscheinend ist es abhängig davon, wie die TP-Dose heisst....
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 255
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 1. Jan 2017, 13:46

Bei uns ist die TP nach dem jeweiligen Gerät benannt, welches geschalten wird. Ergo: "Alexa - schalte die Heizdecke ein"
Funktioniert tadellos und klingt auch halbwegs "normal"
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 243
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

So 1. Jan 2017, 14:24

[quote="Paolo"und klingt auch halbwegs "normal"[/quote]wie es heisst ist mir egal, Hauptsache kurz und knackig. Deswegen heisst es auch nicht Schreibtischlampe Links oder Schreibtischlampe Rechts. sondern nur Links oder Rechts.
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 255
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 1. Jan 2017, 14:36

Nur ist links/rechts mir zu allgemein - wenn man das System weiter ausbaut, sind diese beiden Worte "belegt" und man kann z.B. die Nachtischlampe links oder rechts dann schlecht steuern, weil Alexa (zumindest zur Zeit) damit sehr oft durcheinander kommt.

@Frank62
Wie du das natürlich handhabst ist mir ehrlich gesagt vollkommen pillepalle - es war nur eine Antwort bzw. ein Vorschlag auf die Frage vom TO
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

John982
Beiträge: 154
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

So 1. Jan 2017, 14:43

ALso eine meiner TP Link Stecker heisst auch Strom.
Und wir sagen schon immer "Alexa, schalte Strom an"... bzw. "Alexa, schalte Strom aus" und das geht IMMER.
Und das reicht mir, denn wenn ich weiß welcher Satzbau funktioniert, dann nehme ich halt auch diesen.
"An" und "Ab" ist halt auch sehr ähnlich, "Ein" und "Aus" deutlich differenzierter. Und die Kombination "schalte" + "Gerätename" + ein/aus funktioniert bei mir sehr zuverlässig...damit bin ich zufrieden :-)

Antworten
  • Information